• Collage
  • Mann mit Rose
  • alles Ladies
  • Kravatte
  • Zigarettenspitze
  • Lady in red
  • Lady on gold

... seit 1896 im Dienste der Textilpflege!

Ihr 100jähriges Bestehen feierte im Jahre 1996 die Textilrinigung Strothotte, die ihre Geschäftsräume noch immer am selben Standort in Geldern, Nordwall 7-9 hat, in denen 1896 die "Geldern'sche Dampf-, Wasch- & Plättanstalt Johann Beerenbroeck" gegründet wurde.

Doch es war ein weiter Weg von der damaligen Wäscherei für "Haus- und Leibwäsche" bis zur heutigen Textilpflegefirma, die nach modernsten Gesichtspunkten der Umweltschutztechnik ausgerichtet ist.

Aus der "Dampf-, Wasch-, und Plättanstalt" konnte man die Wäsche damals ganz nach Wunsch feucht, getrocknet oder schrankfertig gebügelt zurückbekommen. Getrocknet und gebleicht wurde die Wäsche auf einem Grundstück "an der Bleiche", wo sie auf dem Gras der Nierswiesen ausgebreitet un den Sonnenstrahlen ausgesetzt wurde.

1924 kam eine "Kleider - Färberei" und eine "Chemische Reinigung" hinzu, die damals mit Leichtbenzin arbeitete.

1936 wurde der Betrieb von Wilhelm Strothotte übernommen, dessen Name er noch heute trägt.

Nachdem die Firma von

1940 bis 1942 als Wehrmachtsbetrieb gearbeitet hatte, wurder der Betrieb in dem Bombenhagel, der auf die Stadt Geldern niederging, völlig zerstört, aber bereits

1948 wieder aufgebaut, so dass die Arbeit noch im selben Jahr wieder aufgenommen werden konnte. Im Jahre

1957 wurde die Leichtbenzin - Reinigung durch Maschinen ersetzt, die mit unbrennbaren Lösemitteln arbeiten.

Als der Seniorchef Wilhelm Strothotte

1966 starb, führte seine Frau Grete mit Sohn Hans-Wilhelm das Unternehmen fort. Im Zuge des weiteren Ausbaus der Reinigung wurde

1967 die Färberei eingestellt und

1968 der Service Schutzmatten - Leasing ins Gewerbe aufgenommen.

Nach dem Tod von Grete Strothotte im Jahre

1973 übernahm Hans-Wilhelm Strothotte mit seiner Frau Monika die Geschicke des Unternehmens, das

1979 um das frühere Nachbar-Betriebsgebäude der Fa. Pilz am Haagschen Weg erweitert wurde, sodass der Zentralbetrieb in Geldern heute 800 qm umfasst.

Zum Unternehmen gehört außerdem die Thiel-Reinigung in Krefeld, Lessingstraße 49, die

1992 übernommen wurde. Seit

1994 wird zusätzlich zu den allgemeinen Wäscherei-Leistungen wie Waschen - Mangeln Arbeitszeug- und Kittel - Service ein Hemden-Service angeboten, der durch seinen günstigen Preis  und eine hohe Bügelqualität unseren Kunden das ungeliebte Hemden-Bügeln abnimmt.

2010 wird der Betrieb von Hans-Wilhelm Strothotte an seinen Nachfolger Christof Holland übergeben, dem er weiterhin mit Rat und Tat zur Seite steht.

 

Neu

IMG 66051

Schmutzmatten-SERVICE

logoanzeige004